Geschichtsverein
 
  350 Jahre hessisch
  Aktuelles/Termine
  Bildergalerie
  Eberstadt
  Frankenstein
  Verein
  Bibliothek
  Presse
  Verweise
  Impressum
Blick auf Eberstadt (Foto: Michael Müller)

ehemals Hauptort der Herrschaft Frankenstein wurde 782 erstmals erwähnt. Es ist heute mit 23.000 Einwohnern ein Stadtteil von Darmstadt. Seit 350 Jahren gehört es zu Hessen.
Burg Frankenstein
Kernburg nach Westen (Foto: Michael Müller)


Von ihr hören wir erstmals etwas im Jahre 1252. Die Herren von Frankenstein residierten dort über 400 Jahre. Heute ist die Burgruine durch allerlei Gruselgeschichten bekannt, die aber außer dem Namen nichts mit dem Frankenstein gemein haben.

Die Unhaltbarkeit der ganzen Monsterlegenden ist unter "Frankenstein" in den Aufsätzen "Any monsters at home" und "Konstruktion eines Mythos - vom Ursprung der Monsterlegende"nachzulesen.


Reisegruppen und Besucher erhalten kostenlose Burgführungen von Historikern (Anerkannt von der Verwaltung der staatlichen Schlösser und Gärten Hessen) Näheres siehe rechte Spalte. Anmeldung: eberst.frankenstein@email.de

Any Monsters at home?
Mary Shelleys Roman und Burg Frankenstein - gibt es einen Zusammenhang?

Any monsters at home? English version.

 

Irrtümer auf Burg Frankenstein
... weitere Informationen

 

VIRTUELLER RUNDGANG DURCH DIE BURG
bitte anklicken

 

Kostenlose Burgführung Frankenstein
... weitere Informationen

 

Faltblatt "Burg Frankenstein
Faltblatt auf der Burg und auf der Bezirksverwaltung
Da.-Eberstadt kostenlos erhältlich.
English version.

 

Beitrittserklärung
Aufnahmeantrag Geschichtsverein

 

Spenden an den Verein sind steuerlich absetzbar
Konto siehe Aufnahmeantrag Geschichtsverein

 


Unterstützt durch:

 

 

 


Wissenschaftsstadt Darmstadt

 


Gemeinde Mühltal

2008 © Geschichtsvereins Eberstadt-Frankenstein e.V.